Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Trainingsangebot bis zu den Sommerferien – Zoom, Schulhof Preins Feld und MCS Sporthalle

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

Die Corona-Lage entspannt sich weiter. Heute hat Bochum eine 7-Tage-Inzidenz von 32,8 (NRW 26,0). Nun können auch Kinder ab 12 Jahren geimpft werden und die Impfpriorisierung ist aufgehoben. Die Impfkommission empfiehlt nur die Impfung von Kindern mit Vorerkrankungen, da zum Glück die Gefahr der Corona-Infizierung samt problematischem Verlauf für Kinder relativ gering ist.

Um allen Familien im Verein gerecht zu werden, startet ab Montag, 14.6.2021 folgendes Angebot:

Montags: MCS Sporthalle der Grundschule (Nevelstraße 3, Weitmar Mitte)

15:55-17:00 Uhr: Kampfzwerge (wir bitten um Mithilfe der Eltern bei Mattenaufbauen, dabei muss eine Maske getragen werden)

17:10-18:25 Uhr Judoka 7-10 Jahre (insbesondere paarweises Training)

18:35-20:00 Uhr Judoka ab 11 Jahren, Jugendliche und Erwachsene (insbesondere paarweises Training)
Dienstags:

18:00-18:40 Uhr Zoom Fitness

18:45-19:30 Uhr Zoom Judozirkel
Donnerstags: Auf dem Schulhof des Sportzentrum Preins Feld

Ab 17:30 Uhr Techniktraining

Ab 19:00 Uhr Wettkampftraining

Judomatten werden draußen aufgebaut
Freitags: MCS Sporthalle der Grundschule (Nevelstraße 3, Weitmar Mitte)

15:50-17:00 Uhr: Kampfzwerge (wir bitten um Mithilfe der Eltern bei Mattenaufbauen, dabei muss eine Maske getragen werden)

17:00-18:00 Uhr Judoka 7-10 Jahre (insbesondere paarweises Training)
Wir bitten alle, die es einrichten können, dass die Judoka zur MCS Sporthalle umgezogen kommen, um eine Ansammlung in den Umkleiden so gering wie möglich zu halten. Eine Maske ist von den Eltern und Kindern ab Grundschulalter zu tragen (am Trainingsplatz wird die Maske abgelegt).

Wir bitten Euch weiterhin über die Whats-App Links den jeweiligen Trainings am konkreten Tag beizutreten, um unbürokratisch die Gruppenstärke und die Kontaktnachverfolgung dokumentieren zu können.

Sarah, Isabell, Eva, Magnus, Christoph und Sebastian freuen sich auf Euch!

Mit sportlichen Grüßen

Sebastian Strack

Vorsitzender des Budoka Höntrop e.V.

Mitgliedsbeiträge und aktuelles Trainingsangebot

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

Wir, der Vorstand des Budoka Höntrop, haben uns dazu entschlossen einige Monate auf Grund der Corona-Maßnahmen der Regierung keine Mitgliedsbeiträge einzuziehen (April 2020, Mai 2020, November 2020 bis Mai 2021). Dies haben viele andere Vereine nicht gemacht. Trotzdem haben wir wöchentlich Online-Training angeboten. Vielen Dank an Sarah Hildebrand, die dies auch weiterhin wöchentlich mit einer Fitnesseinheit und einer Judoeinheit anbietet (in der Regel dienstags ab 18 Uhr). Des Weiteren bieten Eva und ich seit März Training auf dem Schulhof an. Abhängig von der Wetterlage gibt es mindestens einmal pro Woche mehrere Trainingseinheiten für unterschiedliche Altersklassen. Neben diesen Spiel- und Judoangeboten werden bald auch wieder Fahrradtouren und Lauftraining angeboten.

Wir haben als Verein laufende Kosten, die wir bis jetzt aus Rücklagen finanziert haben. Anbetracht der Verbesserung der pandemischen Lage und daraus folgenden weiteren Vereinsangeboten, werden wir ab Juni wieder Mitgliedsbeiträge einziehen. Sollte es bei einzelnen Familien finanzielle Engpässe geben, bitte wir um ein Gespräch (0163/3373500). Wie auch in der Vergangenheit finden wir Lösungen. Wer seine Mitgliedschaft ruhen lassen möchte, bitten wir um eine eMail-Benachrichtigung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir hoffen, dass Ihr unsere Entscheidung im Sinne unseres Vereins mittragen könnt.

Bei Anmerkungen, Rückfragen und Kritik bitten wir um Rückmeldung.

Zuletzt möchten wir darauf hinweisen, dass man über nachfolgenden Link einfach eine Spende für unseren Budoka Höntrop tätigen kann und dass es vermutlich am Sonntag, den 1. August, einen Spendenverdopplungstag geben wird (50€ Spende --> 100 € für den Budoka Höntrop):

https://www.heimathelden-brauchen-moeglichmacher.de/project/individuelle-foerderung-im-budoka-hoentrop-2/

Selbstverständlich kann auch direkt auf unser Vereinskonto gespendet werden. Hierzu lassen wir Euch auf Nachfrage gerne die Kontodaten zukommen.

Mit sportlichen Grüßen

Eva, Petra und Sebastian

Vorstand des Budoka Höntrop

Ja-Sagen in Coronazeiten

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Nina und Jan haben sich am 05.05 das Ja-Wort im Amtshaus Gerthe versprochen. Wir gratulieren den frisch vermählten Eheleuten und wünschen Ihnen eine gute gemeinsame Zukunft.

Eine weitere erfreuliche Nachricht gibt es auch noch. Im Herbst kommt im Hause Haase Nachwuchs an. Wir wünschen Nina eine ruhige und reibungslos Schwangerschaft. 

Budoka Höntrop wieder aktiv in der Corona Zeit

Geschrieben von Lars Saborosch am . Veröffentlicht in News

Der Judo Verein Budoka Höntrop bietet in der Corona Zeit Freitags konform nach den neusten Corona Regeln der Ministerpräsidentkonferenz wieder Sport in Paaren an. Die Trainerin Eva Strack machte paarweise Sport mit den jüngeren Kindern, ihr Ehemann Sebastian Strack machte mit den älteren Kinder wieder Sport mit Abstand auf dem Schulhof der Grundschule Preinsfeld.

Die Kinder trainierten jeweils mit einem festen Partner, den sie nicht wechseln durften. Das Wetter war sonnig, kein Wolken Regen war am Himmel zu sehen. Trotzdem musste man sich warm anziehen bei den Temperaturen. Nach 1 Stunden war das Training vorbei und alle gingen wieder glücklich nach Hause.

Bericht von Lars Saborosch

Spendenverdopplung am 6.12.2020 Punkt 10 Uhr und Scheine für Vereine

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Liebe Judoka, liebe Eltern,

als Vorstand des Budoka Höntrop bitten wir euch um zwei Dinge:

Bitte stellt Euch unbedingt für den 6.12.2020 um 9:55 Uhr einen Countdown, da die Spendenverdoppelung der Volksbank auf 30.000 € limitiert ist. Natürlich könnt Ihr Eure Spende von Ihren Steuern absetzen.

Herzliche Grüße

Sebastian Strack
Vorsitzender des Budoka Höntrop e.V.
0163/3373500

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!