Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einer unserer Trainingszeiten teilnehmen.


 

 

News

Prüfung vor den Weihnachtsferien

Prüfung vor den Weihnachtsferien

Vor den Ferien absolvierten 51 Judoka die Gürtelprüfung. Sie sind nun berechtigt und verpflichtet, die folgend genannten Gürtelfarben zu tragen.

weiß-gelb: Fritz, Oskar, Leander, Aaron, Mats, Nick, Henrik, Pepe, Bruno, Matteo, Aras, Hannah, Merle, Leandro, Ragnar, Henri, Josephine, Tillmann, Matthias, Valentin, Illia
gelb: Erik, Luke, Filippos, Louisa, Luca
gelb-orange: Mats, Marko, Lena, Leina, Joey, Lisa, Louis, Johanna, Henry, Henry, Alice, Jule, Moritz, Lina, Charlotte, Paul, Emma   
orange: Gleb, 
orange-grün: Sophie, Emilia, Aaron, Justus, Jannika, Miriam
grün: Egor

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung. 

Lea und Julian nahmen erfolgreich an der Kreisbraungurt-Prüfung teil

In Bochum-Linden fand gestern die zentrale Braungurt-Prüfung des Judo-Kreises Bochum/Ennepe statt. An dieser nahmen Lea und Julian erfolgreich teil.  Herzlichen Glückwunsch. 

Weihnachtsfeier war sehr gut besucht

Weihnachtsfeier war sehr gut besucht

In diesem Jahr war die Weihnachtsfeier sehr gut besucht. Mehr als 100 Kinder, Jugendlichen und Eltern nahm am Programm teil. Am morgen ging es mit dem Kinderbewegungsabzeichen KIBAZ los. Dieses Abzeichen legten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern zusammen ab. Es gab 10 Bewegungsstation in der Halle. Das Kibaz soll dabei vor allem Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern. 20 Kinder dürfen sich am Ende der Einheit über eine Urkunde und ein Malbuch freuen. Im Anschluss stand ein großes Familientraining auf dem Programm. Sebastian, Linnea, Fabian, Thomas, Tobias und Eva trainiert fast 50 Kinder und Eltern. Die Eltern durften mal ein bisschen Judoluft schnuppern und nachvollziehen wie anstrengend ein Judo Training seinen kann. Nach dem Training wurde die Halle in ein Spielparadies "umgebaut". Die 4 großen Hüpfburgen von der Sportjugend Bochum kam zum Einsatz. Das gemeinsame Pizzaessen rundete den Tag ab. Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern für ihren Einsatz bedanken.  

Linnea trägt jetzt auch den 1.KYU

Linnea trägt jetzt auch den 1.KYU

Am 06.12.23 nahm Linnea an der Prüfung für Wettkämpfer im Stützpunkt Witten erfolgreich teil. Wir gratulieren Linnea zur bestandenen Braungurt-Prüfung.

05.12.2023 ist der Tag des Ehrenamtes

05.12.2023 ist der Tag des Ehrenamtes

Wir möchten Danke sagen. An alle unsere Trainer/in, Trainerhelfer/in, und Helfer/in über das Training hinaus. Danke, dass DU DICH in unserem Verein engagierst. Weiter so.  

5. Platz für Isabell beim IBSA Grand Prix in Tokyo

5. Platz für Isabell beim IBSA Grand Prix in Tokyo

Isabell ist als Mitglied der Nationalmannschaft der Sehbehinderten beim IBSA Judo Grand Prix in Tokyo gestartet. Sie erkämpfte sich -48 kg der Klasse J2 den 5. Platz und damit Punkte für die Qualifikation zu den Paralympischen Spielen 2024 in Paris. Nach einem Freilos ging Isabell in der Hauptrunde mit Waazari in Führung, musste sich dann aber doch geschlagen geben. In der Trostrunde gewann sie gegen die Japanerin Shaika Yousif vorzeitig und verlor gegen Lobar Khurramova aus Uzbekistan im Kampf um Platz 3. Nun nimmt Isabell in Japan am traditionellen einwöchigen internationalen Trainingslager nach dem Grand Prix teil und macht im Anschluss noch einen Kurzurlaub. Herzlichen Glückwusch zu deinem Erfolg. 

33 Teilnehmer erfolgreich beim Erik-Philipp Turnier dabei

33 Teilnehmer erfolgreich beim Erik-Philipp Turnier dabei

33 Judoka aus unserem Verein sammelten Wettkampferfahrung beim Erik-Philipp Turnier, das jährlich vom PSV Bochum ausgerichtet wird. In der U9 belegen Johanna, Thorben und Luka den 1. Platz. In der U12  wurden Gleb und Charlotte Turniersieger und in der U15 belegte Emilia den 1. Platz. 

Ergebnisse in der Zusammenfassung:

U9
Johanna, 1. Platz
Louis, 2. Platz
Henry L., 3. Platz
Theo L, 3. Platz
Thorben, 1. Platz
Kayan, 2. Platz
Henry R., 1. Platz
Luca M, 1. Platz
Leina, 2. Platz
Lena, 3. Platz
Luka R., 1. Platz
Tilda, 3. Platz
Aaron, 3. Platz
Erik, 2. Platz
Sinan, 3. Platz
John Pierre, 3. Platz
Niklas, 3. Platz
Maximilian, 3. Platz
Aras, 3. Platz

U12
Gleb, 1. Platz
Conner, 3. Platz
Henry K. 2. Platz
Mats, 2. Platz
Marko, 3. Platz
Charlotte, 1. Platz
Hannah, 3. Platz
Jule, 2. Platz
Alice, 3. Platz


U15
Egor, 2. Platz
Moritz, 2. Platz
Jan, 3. Platz
Emilia, 1. Platz
Sophie, 2. Platz

2. Platz für Isabell bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer

2. Platz für Isabell bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer

Isabell trat bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frau und Männer in Herne an. In der Gewichtsklasse bis 52 kg erkämpfte sie sich den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.  

Sarah unter 12 jungen Ehrenamtlichen nominiert – Gesichter des Sports 2023

Sarah unter 12 jungen Ehrenamtlichen nominiert – Gesichter des Sports 2023

Am 16. November 2023 fand eine Gala im historischen ehemaligen Pumpenhaus an der Jahrhunderthalle zur Würdigung der jungen Ehrenamtlichen statt. Nach Isabell haben wir Sarah dieses Jahr ins Rennen geschickt. Insgesamt wurden 12 junge Menschen aus 7 verschiedenen Sportarten aus den Jugendabteilungen der Bochumer Sportvereine nominiert. Durch eine Jury wurden folgende vier als Gesichter des Sport 2023 ausgewählt: Hannah Chantrain (KC Wiking Bochum 1951 e.V.), Vincent Oesterwalbesloh (TuS Querenburg 1890 e.V.), Tom Oberhoff (TV Gerthe 1911 e.V. Basketball), Frederik Retsch (SC Weitmar 45 e.V.).

Die Sportjugend konnte erneut hochkarätige Laudatoren für die Veranstaltung gewinnen: Andrea Busche - Landtagsabgeordnete in NRW; Simon Heußen - Feuerwehrchef von Bochum; Frank Thiel - Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum sowie Martin Wonik, Geschäftsführer der Sportjugend NRW. Das Rahmenprogramm gestalteten Paula Majcen von Stylez Unlimited mit ihrem Team, der Taekwondo SG Bochum e.V. unter der Leitung von Veysi Ergenc sowie der Nachwuchs des Linden Dahlhauser Turnverein e.V. unter der Leitung von Jaqueline Basdorf. Diese Gruppen sorgten für unterhaltsame Momente. Bürgermeister Dr. Sascha Dewender übermittelte die offiziellen Grüße der Stadt Bochum. Souverän wie immer führte Pamela Ziesche, Fachkraft der Sportjugend, durch den Abend.

Aktionstag in Witten

Aktionstag in Witten

Am Wochenende fand ein weiterer Aktionstag zum Thema „Judo bewegt Körper & Geist“ statt. Eva besuchte mit ihrer Mannschaftskollegin Jessica den Aktionstag. Praxistipps zum Aufwärmen und judospezifische Bewegungen auf den Mattenlinien, Taiso und der kurze Einblick in Selbstverteidigung und Qigong boten vielfältige Anregungen für das Training. Die Einheit zum Thema Taiso leitete Harald.

 

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!