Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Training in Weitmar

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Liebe Eltern, 

aufgrund niedriger Teilnehmerzahlen wurde beschlossen, dass vorerst die Weitmar Gruppe Mo1 zur nächsten Woche endet. Alternativ ist für die Teilnehmer das Training in der Kirchschule Höntrop ab 3.2.20 vorgesehenen (Montags von 16.30-18.00 Uhr, In der Hönnebecke 82).

Die jüngeren Judokas können gerne auch mittwochs in Wattenscheid, donnerstags im Preins Feld Höntrop und freitags in Weitmar trainieren.

Angedacht ist, dass im Frühling montags in Weitmar zur frühen Trainingszeit wieder eine neue Trainingsgruppe für 5-7 Jährige eröffnet wird.

Bei Fragen wendet euch bitte auch an Eva Strack (017621710030).

Siebten Platz für Sarah Hildebrand bei den deutschen Meisterschaften

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Unsere Trainerin Sarah Hildebrand (Sport Union Witten Annen) startete heute bei den deutschen Meisterschaften in Stuttgart. In der Gewichtsklasse bis 57kg verlor Sarah ihre erste Begegnung im Pool gegen die spätere Poolsiegerin. Somit durfte sie weiter in der Trotzrunde kämpfen. Dort gewann sie ihre nächsten beiden Kämpfe. Leider konnte sie ihren dritten Kampf in der Trotzrunde nicht gewinnen. Sarah belegte einen 7. Platz. Der Budoka Höntrop gratuliert Sarah recht herzlich zu dieser Leitung.

Dreimal Gold bei dem Kreiseinzelturnier U10 und U13

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Louisa, Oliver und Leesa dürfen heute beim PSV Bochum das erste Mal im neuen Jahr Wettkampfluft schnuppern. Alle drei schlugen sich tapfer. Leider konnten sie sich noch nicht auf der Matte behaupten. Louisa (– 32,5 kg), Oliver (– 35,1 kg,) Leesa (– 28,9 kg) belegen den 3. Platz. In der U13 gingen Nina (-42,6 kg), Sophie (-32,2 kg) und Linnea (-33,9 kg) an den Start. Sophie gewann ihre beiden ersten Kämpfe je mit einem Ippon, in ihrem dritten Kampf musste sie sich einer erfahrenen und stärkeren Gegnerin geschlagen geben. Sophie belegte den 2. Platz. Linnea konnte heute sehr souverän an Leistung vom letzten Jahr anknüpfen. Sie gewann ihre drei Kämpfe schon nach wenigen Sekunden. Nina durfte sich heute auch über Gold freuen. Sie besiegte ihrer beiden Gegnerinnen. Bei den Jungs starteten Nicklas (-35,1kg), Felix O. (-37,3kg) und Felix C. (-31,4kg). Nicklas und Felix O. mussten sich zweimal geschlagen geben, ihren letzten Kampf konnten sie jeweils für sich entscheiden. Sie belegten den 3. Platz. Felix C. erkämpfte sich in seiner Gewichtsklasse den 1. Platz. Er zeigte bemerkenswertes Körpergefühl und besiegte seine Gegner mit Fußtechniken.

Kreiseinzelmeisterschaft U15 - Gold für Noah Ruddat

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Kreiseinzelmeisterschaft U15

Heute fanden beim PSV Bochum die Kreismeisterschaften der U15 statt. Unser Verein war mit drei Judoka vertreten. Noah Ruddat -34 kg, Samuel Bornemann -50 kg und Natasia Otto - 36kg. Samuel trat in der Gewichtsklasse -50 kg an. Vier Kämpfe durfte er bestreiten. Leider konnte er sich in dem starken Teilnehmerfeld nicht behaupten. Er belegte den 5. Platz. Noah kämpfte best of three. Diese wird immer angewand, wenn nur zwei Teilnehmer in einer Gewichtsklasse sind. Noah siegte zweimal souverän. Er durfte sich in seinem ersten Kampf in der U15 über die Goldmedaille freuen. Natasia verlor ihre beiden Kämpfe im Boden. Sie belegte einen 3. Platz. Am nächsten Wochenende fahren Noah und Natasia zu den Bezirksmeisterschaften in Kamen. Wir wünschen viel Erfolg.

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!