Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Infos zum Training

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Donnerstag (28.05) geht es wieder los! Wir starten mit dem Training in der Halle der Kirchschule Höntrop. Es gelten besondere Trainingszeiten.

Alles Kinder bis 10 Jahre trainieren morgen von 16:45-18 Uhr. Alle Personen ab 11 Jahren trainieren von 18:30-19:45 Uhr.

Vor dem Einlass in die Halle messen wir kontaktlos bei jedem Fieber. Geht zu Hause auf Toilette und habt eure Judohose schon an. Vor der Halle und in der Halle (bis Trainingsbeginn) ist eine Mund-Nasenmaske zu tragen. Direkt nach dem Einlass sind die Hände gründlich zu waschen. Möglichst vor dem Training ist von den Eltern eine Bescheinigung über den Gesundheitszustand auszufüllen und abzugeben (geht auch per WhatsApp Foto/Bestätigung).

Es muss sich bis auf Weiteres immer bei mir persönlich für das Training angemeldet werden (Sebastian Strack, 01633373500). Judoka, die sich nicht anmelden, müssen wir leider an der Sporthalle abweisen und wieder nach Hause schicken.

Morgen ist das Training ohne Judomatten und ohne Partnerkontakt. Ab dem 4.6. ist voraussichtlich mit dauerhaft festem Partner/Uke und auf einer eigenen Judomatten. Hierzu benötigen wir jedoch noch die Erlaubnis des Sportamtes Bochum.

Herzliche Grüße und bleibt gesund

Sebastian Strack - Vorsitzender und Hygiene-Beauftragter

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!