Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Frauen kämpfen um die Rückkehr in die Oberliga, und zwar aller Voraussicht nach am 7.12. auf eigener Matte

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Unsere Frauen-Mannschaft, die als Vorletzte und damit auf einem Abstiegsplatz die Oberliga-Saison 2013 beendete, hat - wie erhofft - die Möglichkeit bekommen, sich in der Oberliga zu verbleiben bzw. sich nich in diesem Jahr zurück zu kämpfen. Um die beiden durch Aufstieg in einer höheren Liga und Rückzug freigewordenen Oberliga-Plätz 2014 bewerben sich die Tabellenzweiten der Verbandsliga Westfalen und Rheinland, JC Banzai Gelsenkirchen und Jt Düsseldorf, und wir als Tabellenvorletzter der Oberliga. Das notwendige Ausscheidungsturnier 2 aus 3 wird aller Voraussicht nach am Samstag, den 07.12.2013, bei uns in der Sporthalle Königstraße stattfinden, und zwar unmittelbar nach dem Bezirksliga-Heimkampf der Männer (Waage Frauen 16.00 Uhr und Beginn 17.00 Uhr). Details folgen.

Quelle: DSC-Judo

Zusatztraining am Mittwoch und Änderung des Wettkampftraining am Freitag

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

An alle Mitglieder

Änderung der Trainingszeiten

Mittwochs – Grundschule, Preins Feld, Gymnastikraum

!Neu!

Gürtelprüfung-, Wettkampf- und Zusatztraining für Judoka ab Jahrgang 1999 von 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr (im Anschluss werden Matten abgebaut) das Training wird von Robin Kötter geleitet

Freitag – MCS Grundschule, Nevelstraße, Weitmar- Mitte

!Änderung!

Wettkampftraining für alle interessierten ab dem weiß-gelben Gürtel und ab Jahrgang 2005 bis 2000. Trainerin Eva Strack. In Absprache mit Eva ist es auch immer noch möglich mit einem Trainingspartner auch freitags für seinen Gürtel zu trainieren.  

kurioser Heimkampf der Bezirksliga und Landesliga Männer; Platz 3 zum Abschluss der Landesliga

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Mit sehr großem Aufgebot ging das DSC-Team in den heutigen Doppelheimkampf der Bezirks- und Landesliga. Das Team wurde in den 4 Mannschaftsbegegnungen so aufgestellt, dass alle einsatzfähigen Männer kämpften. In der Bezirksliga musste sich das DSC-Team gegen TuS Eichengrün Kamen mit 2:20 / 20:40 und gegen TV Attendorn mit 2:5 / 17:47 geschlagen geben. Für die DSC-Punkte sorgten Tomasz Szatan und Sebastian Strack sowie zweimal Daniel Neuenhaus. In der Landesliga beim Duell der Gäste gab Judoka Rauxel gegen BSV Dortmund die letzten 4 Kämpfte kampflos und damit den ganzen Mannschaftskampf mit 0:7 ab, da sich das Rauxeler Team durch eine in ihren Augen ungerechtfertigte Disqualifizierung von den Kampfrichtern benachteiligt fühlte. Konsequenter- und kollegialerweise gab Judoka Rauxel dann auch die Begegnung gegen uns kampflos mit 0:7 verloren, um den Aufstiegskampf nicht zu verfälschen. So kam es am Ende zum entscheidenden Aufstiegsduell des DSC als Tabellendritter gegen Tabellenführer BSV Dortmund. Leider musste sich das DSC-Team nach knappen Kämpfen mit 2:5 / 15:45 geschlagen und letztlich mit dem 3. Tabellenplatz zum Ende der Landesliga-Saison zufrieden geben. Zum DSC-Team beim heutigen Heimkampf gehörten Eike Liese, Lukas Bardischewski, Tomasz Szatan, Sebastian Strack, Dennis Schlüter, Daniel Neuenhaus, Julian Kreysler, Stefan Peters, Stefan Schröder, Jens Kaßubeck, Daniel Nolting, Benedikt Werner, Eike Liese, Andre Thom und Andre Planko. Nun stehen noch 2 Bezirksliga-Kampftage am 01.12.2013 in Dortmund und am 07.12.2013 auf eigener Matte sowie eventuell das Mannschaftsmixedturnier am 14.12.2013 in Hattingen aus.

Quelle: DSC-Judo

KEM U12 in Hattingen

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

20131116_124142

Kreiseinzelmeisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U 12 in Hattingen

Sechs Qualifikationen für die Bezirksmeisterschaft am 01.12.2013 in Kamen.
Melissa 2. Platz, Jakob 3. Platz, Magnus 2. Platz, Valentin 1. Platz, Max 2. Platz und Lars 2. Platz platzierten sich bei dem Kreiseinzelmeisterschaften.
Janine und Julian belegen leider nur den 5. Platz.
Den sechs Judokas aus unserem Verein wünschen wir viel Erfolg bei den Bezirksmeisterschaft.

 

 

Ergebnisse vom Turnier

-28 kg Julian Pieper 5.Platz
-30 kg Janine Bock 5.Platz
-40 kg Jakob Cosack 3.Platz
-43 kg Lars Schmidt 2.Platz
-46 kg Magnus Gleim 2.Platz
-46 kg Valentin Mülfarth 1.Platz
-48 kg Melissa Tegeler 2.Platz
+50 kg Maximilian Beckert 2.Platz

BEM F/M: kleine Meisterschaft in großer Halle, Manuel und Eva Bezirksmeister, Julian Platz 2

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

DSC_8337Nach dem BoT U17m gestern fand heute in der Sporthalle Im Sportpark die Bezirksmeisterschaft der Frauen und Männer statt. Mit 80 Judoka war die BEM F/M insgesamt, vor allem aber bei den Frauen, schwach besucht. Dennoch fanden viele spannende Kämpfe statt. Hier die Ergebnisse der Kämpfer/innen der DSC-Teams: Julian Kreysler -66 kg Platz 2, Sascha Illhardt -81 kg Platz 13, Daniel Nolting und Tomasz Szapan -90 kg Platz 9, Dennis Schlüter -100 kg Platz 5, Manuel Neumann +100 kg Platz 1, Julia Blatt -70 kg Platz 3, Eva Strack -78 kg Platz 1 und Katharina Schmidt -78 kg Platz 3. Damit erreichten Julian, Manuel, Julia, Eva und Katharina die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft am 23.11.2013 in Bochum-Wattenscheid. Fotos findet ihr in der Bildergalerie, alle Ergebnisse in Kürze auf der NWJV-Homepage.

Quelle: DSC-Judo

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!