Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Panther, Bär, Adler, Schlange, Fuchs und Känguru waren in der Halle der Kirchschule Höntrop zu Besuch

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

20130914_112601Am Samstag den 14.09.13 fand in Höntrop die diesjährige Judosafari statt. 30 Judokas im Alter von 5 bis 11 Jahren kämpften um viele Punkte. Es wurde mit viel Freude geworfen, gelaufen, gesprungen, gemalt und gekämpft. Die besten in jeder Altersklasse und Disziplin bekamen eine Quadratische und Praktische Süßigkeit.

Die Abzeichnen sind bestellt und werden in den nächsten Wochen beim Training verteilt. Fotos folgen noch. (Die Ergebnisliste befindet sich unter dem Text.)

Bitte EINMAL Voten und 5/10 Herzen der Stadtwerke Aktion vergeben

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Stadtwerke BochumLiebe Freunde des Budoka Höntrop, 

bitte votet EINMAL für unser Projekt.
Wenn ihr uns alle unterstützt, können wir Klassenräume der ehemaligen Hauptschule Preins Feld zu einem Dojo umbauen (Judotrainingsraum).

24.999 € haben wir hierzu bei den Stadtwerken Bochum beantragt.

Genaueres siehe unter:
https://www.stadtwerke-bochum-buergerprojekte.de/projekte/sport/826/judo-fuer-jeden-im-eigenen-dojo.html

 Zum Voting:

  1. Pro Person/ Familienangehörige gibt es jeweils 5 Herzen!
  2. Pro Stadtwerke Kundenummer gibt es 5 Herzen zusätzlich!

Informiert bitte auch all eure Freunde und Bekannte über unser Projekt.
Danke im Voraus für die Herzen zu unserem Projekt!
Mit freundlichen Grüßen

Petra Dippel sowie Eva und Sebastian Strack
Vorstand des Budoka Höntrop e.V.

 

Hinweise zur Abstimmung der Stadtwerke Aktion:

Wer kann abstimmen?

An der Abstimmung kann jeder Bochumer Bürger teilnehmen.

Zur Teilnahme an der Abstimmung ist die Registrierung des Teilnehmers über dessen E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Pflichtfelder sind Vor- und Nachname sowie die Anrede. Anschließend wird der Teilnahmecode an diese E-Mail-Adresse gesendet. Jeder Teilnehmer erhält fünf Stimmen, die auf die verschiedenen Projekte verteilt werden können.

Sofern Sie Kunde der Stadtwerke Bochum sind und Ihre Kundennummer zu Verifizierungszwecken angeben, erhalten Sie anstelle von fünf Stimmen zehn Stimmen.

Je Projekt können eine bis zehn Stimmen abgegeben werden.

Während einer Abstimmungsphase können Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden fünf oder zehn Stimmen nur einmal vergeben. Auf der Internetseite www.stadtwerke-bochum.de werden die Stimmen als „Herzen“ bezeichnet. Nach Beendigung der Abstimmung werden Ihre Daten von unseren Servern gelöscht, so dass Sie bei der nächsten Abstimmung wieder mit Ihrer E-Mail-Adresse teilnehmen können.

Die Teilnahme an der Abstimmung ist für Sie kostenfrei.

Kata-Techniktraining und Judosportabzeichen (14:00-17:30 Uhr)

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Liebe Judokas, liebe Eltern,

am Samstag, 14.09.2013, finden von 14:00 Uhr bis 17:30  Uhr ein Kata-Techniktraining und die Durchführung des Judosportabzeichen in der Halle der Kirchschule Höntrop statt.

Das Kata-Training wird genutzt, um intensiv an der zu erlernenden Kata zu arbeiten (für die nächste Gürtelprüfung) und auch für die Judokas die Spaß am Kata laufen haben (zu erarbeiten von einer eigenen Kata und zur Wiederholung). 

Das Judosportabzeichen besteht aus vier Teilen:

Hier kann jeder Judoka ab 12 Jahren teilnehmen. Zur besseren Planung meldet euch bitte an: Per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder gebt den Anmeldeabschnitt beim Training ab.  

Mit sportlichen Grüßen 

Eva und Sebastian Strack

Sportliche Leitung

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!