Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

KET U12 (Kuscheltierturnier mit 5 Gastvereinen) am 21.09.2013 in Herne

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

20130921_100045Beim Kreisturnier am Samstag in Herne waren Jakob, Magnus, Valentin, Janine und Sina mit am Start.

Dieses war das „erste Kuscheltierturnier“ in unserem Kreis. Da bekam der Gewinner der Gewichtsklasse keine Medaille sondern eine Urkunde und ein Kuscheltier. Die anderen bekam Urkunden (alle Kinder der Gewichtsklasse wurden bei der Siegerehrung geehrt). Valentin gewann in seiner Gewichtsklasse -45,7 kg alle seine Kämpfe mit Ippon und durfte sich bei der Siegerehrung über ein Kuscheltier freuen. Jakob kämpft in der Gewichtsklasse -40,35 kg und musste sich nur einmal geschlagen geben. Er gewann drei von vier Kämpfen.

Magnus der in der gleichen Gewichtsklasse wie Valentin gekämpft hat, hat zwei Kämpfe gewonnen und zwei Kämpfe verloren. Bei den Mädchen kämpfte Janine -29,85 kg und Sina -35,8 kg. Janine macht es Magnus nach und musste sich zweimal geschlagen geben, gewann aber auch zwei Kämpfte. Für Sina war es ihr erstes Turnier und leider trat sie in einer sehr starken Gewichtsklasse an und konnte nur einen Kampf für sich entscheiden.

Ergebnislisten vom KET U12 (Kuscheltierturnier mit 5 Gastvereinen) am 21.09.2013 in Herne

Kinderfest in Wattenscheid und Höntrop

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Am Wochenende fanden in unserer Nachbarschaft zwei Kinderfeste statt. Am Freitag dem Weltkindertag in Wattenscheid im Stadtpark und Samstag in Höntrop am Sportplatz auf dem Esch. Sebastian war am Freitag mit Reinhard in Wattenscheid aktiv. Reinhard stellte unseren Verein auf der Judomatte vor. Mit Wettkampspielen wurden die Kinder zum mitmachen aufgefordert. Sebastian war zur gleichen Zeit als Ansprechpartner neben der Matte aktiv.

Du bist Höntrop hieß es am Samstag auf dem Esch. Dort ist unser Verein schon viele Jahre immer mit einer Judomatte und fleißigen Trainern und Judokas vertreten. Svenja, Alex, Fabian, Andreas, Christian und Sebastian begeisterten dort die Kinder.  

Techniktraining und Vorprüfung am 28.09.2013

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Liebe Judokas, liebe Eltern,

am Samstag den, 28.09.2013, findet ein Techniktraining in der Halle der Kirchschule Höntrop statt. Das Training wird genutzt, um intensiv die erlernten Techniken zu verbessern und zu überprüfen.

Hier kann jeder Judoka ab Jahrgang 2005 teilnehmen. Zur besseren Planung meldet euch bitte an: Per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder gebt den Anmeldeabschnitt beim Training ab.

  • Erste Trainingseinheit: In der ersten Trainingszeit beschäftigen wir uns mit dem Themenfeld Boden von 10:00 Uhr – 13:30  Uhr (inkl. Matten aufbauen, einer Pause und Randoris)
  • Zweite Trainingseinheit: In der zweiten Trainingszeit beschäftigen wir uns mit Techniken im Stand. Von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr (inkl. einer Pause, Randoris und Matten abbauen)

Mit sportlichen Grüßen

Eva und Sebastian Strack

Sportliche Leitung

Kein Training in Weitmar am 04.10.2013 (auch kein Wettkampftraining)

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Am 04.10.2013 findet kein Training in Weitmar statt. 

Alternative Trainingsmöglichkeit:

 

Montag

Weitmar – Matthias-Claudius Schule (Nevelstraße 3)

  1. Gruppe, 5-7 Jahren, 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr
  2. Gruppe, 7-9 Jahren,17:45 Uhr bis 19:15 Uhr

Wattenscheid – Sporthalle im Louise Baare Kollege (Bußmanns Weg 8)

1.Guppe 5-9 Jahren 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr

 

Dienstag

Preins Feld – Gymnastikraum der Regenbogenschule (Preins Feld 3)

  1. Gruppe, 5-7 Jahren, 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
  2. Gruppe, 7-9 Jahren, 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Mittwoch 

Preins Feld – Gymnastikraum der Regenbogenschule (Preins Feld 3)

  1. Gruppe, 5-7 Jahren, 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
  2. Gruppe, 7-9 Jahren, 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr

Wattenscheid – Sporthalle im Louise Baare Kollege (Bußmanns Weg 8)

1.Guppe 5-9 Jahren 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr

 

Donnerstag

Höntrop – Halle der Kirchschule Höntrop (In der Hönnebecke 82)

  1. Gruppe, 9-11 Jahren, 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr

Oberliga Frauen: Punkt gegen Brandt zum Saisonabschluss auf eigener Matte

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

DSC_0181Gleich zwei 2. Mannschaften von Bundesligisten waren zum Abschluss der Oberliga-Saison der Frauen zu Gast in der Sporthalle Königstr. Gegen den Brander TV II (Aachen) erkämpfte sich das krankheitsgeschwächte DSC-Team ein 3:3/30:30-Unenschieden. Dabei punkteten Isabell Lipka (-57 kg), Katharina Schmidt (-78 kg) und Miriam Schmidt (-78 kg). Josefina Engelmann (-63 kg) und Eva Strack (+78 kg) mussten sich geschlagen geben, die Gewichtsklasse -52 kg wurde kampflos abgegeben, und -48 kg war bei beiden Teams unbesetzt. Gegen den 1. JC Mönchengladbach II konnte nur Miriam Schubert (-78 kg) punkten, während Bajramoviv (-57 kg), Isabell Lipka (-63 kg), Josefina Engelmann (-70 kg) und Eva Strack (+78 kg) verloren, der Kampf -48 kg kampflos abgegeben wurde und -52 kg bei beiden Teams unbesetzt blieb. So gab es eine deutliche 1:5/10:50-Niederlage. Da Mönchengladbach auch das Auftaktduell der Gäste deutlich mit 5:2/50:20 gegen Brand gewann, sicherte sich Mönchengladbach die Oberliga-Meisterschaft. Das ausfallgebeutelte DSC-Team verabschiedete sich kämpferisch ordentlich aus der Oberliga und hielt den Tabellenletzten Kaarst mit 3 Punkten auf Distanz. Ob der 8. und vorletzte Tabellenplatz zum Klassenerhalt in der Oberliga Frauen reicht oder ob das DSC-Team in die Westfalenliga absteigt, hängt davon ab, ob ein anderes Team - wie im vergangenen Jahr und auch davor geschehen - aus der Oberliga zurückgezogen wird. Die genannten DSC-Kämpferinnen wurden am vierten und letzten Oberliga-Kampftag unterstützt durch Larissa Stange und Jessica Steiner. Fotos von Gereon Schubert findet ihr in der Bildergalerie, alle Infos zur Oberliga Frauen auf der NWJV-Homepage.

Quelle: DSC-Judo: Oberliga Frauen: Punkt gegen Brandt zum Saisonabschluss auf eigener Matte

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!