Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Unterstützung des Tiergeheges und der Regenbogenschule

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Unterstützung der Regenbogenschule

Der Förderverein der Regenbogenschule hat sich an der Jubiläumsaktion der Sparkasse Bochum mit dem Projekt "Regenbogenoase" beteiligt.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns als ortsansässiger Verein und zugleich auch Nutzer der Schule an der erfolgreichen Nutzung des Projekts unterstützen würdet.

Bitte stimmt täglich bis einschließlich 24.11.2013 für uns ab.

https://www.sparkasse-bochum-175.de/175-projekte/voting/s/p/regenbogen-oase/

Diese Mail könnt Ihr gerne an Freunde und Bekannte weiterleiten.

Vielen Dank !!

Der Vorstand des Fördervereins der Regenbogenschule

Andreas Pieper, Iris Stendera, Hartwig Thie, Nadine Beckeherm

 

Unterstützung der Regenbogenschule

Liebe Unterstützer des Tiergehege Südpark e. V.,

bei der aktuellen Spendenaktion der Sparkasse Bochum hat der Tiergehege Südpark e. V. ein Projekt für die Zaunerneuerung im Damwildgehege eingestellt.

Bitte beteiligen Sie sich bei der Abstimmung und unterstützen Sie unser Projekt mit Ihren Stimmen. Sie finden weiter unten den dazugehörigen Link. Man kann täglich eine Stimme abgeben.

Es wäre schön, wenn Sie noch weitere Freunde über diese Aktion informieren würden.

Vielen Dank

Tiergehege Südpark e. V.

Nicole Karsten

https://www.sparkasse-bochum-175.de/175-projekte/voting/s/p/erneuerung-des-zauns-im-damwildgehege-im-suedpark/

4. Tag der Herbstfreizeit - Donnerstag,24 Oktober 2013

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

IMG_6201Heute weckten uns die Trainer um 7:45 Uhr. Zum Frühstück gab es Brötchen, Cornflakes und Brot. Danach  hatten wir bis 12:15 Uhr Zeit zu spielen, weil es um 12:30 Uhr Mittagessen gab. Anschließend gingen wir zusammen mit unseren Trainern zu einem Bus, der uns zu der Lippe brachte. Als wir angekommen waren fuhren wir zusammen mit mehreren Kanus. Die Kanufahrt war aufregend und spannend, aber sie dauerte sehr lange. Als sie endlich vorbei war mussten allen Kinder zurücklaufen. Um 18:00 Uhr gab es Abendessen. Wir konnten Hot-Dogs, Brötchen und Brot essen. Danach sollten alle ihre Tasche packen, weil es später ein Schokoladenbrunnen gab. So endete der letzte Abend vor der Abreise

Geschrieben von Alisa

3. Tag der Herbstfreizeit 2013

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

IMG_5393Heute wurden wir um 7:45 geweckt. Wir waren zum Teil noch soo müde, da die Mädchen gestern Abend noch in der Sauna waren und erst um 21:45 auf den Zimmern. Um 8:30 gab es, wie jeden Morgen, Frühstück.

Danach trafen wir uns im Aufenthaltsraum und starteten in die Turniere. Die Turniere die morgens gestartet sind waren das Air Hockey und das Judo Stand Turnier. Nebenbei wurde wieder fleißig gemalt und gebastelt. Als wir uns um 12:45 im Gruppenraum trafen, um zum Mittagessen zu gehen, stellten wir uns auf. Allerdings machten wir dies nicht wie immer, sondern ordneten uns nach Größen! Genauer gesagt nach Schuhgrößen! Danach gingen wir zum Essensraum, wo es zum Mittagessen seeehr leckere Spagetti Bolognese gab, und als Nachtisch Vanillepudding.

Danach gab es eine Ausnahmsweise STILLE Pause, in der viele draußen waren und im Gruppenraum gemalt haben. Einige haben auch geschlafen, weil sie total erschöpft waren. Außerdem wird heute ein Judo Training angeboten und am Nachmittag findet die Mikado und Billiard Turniere statt. Und heute Abend dürfen auch die Jungs mal in die Sauna. Mal schauen was morgen passiert.

 

Geschrieben von Svenja

 

Ergebnisse der Turniere am Mittwoch

2. Tag - Erlebnisbericht 22.10.13

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

IMG_5351In den frühen Morgenstunden weckten uns die Trainer zum Joggen. Allerdings blieben einige Kinder im Bett liegen.

Nach dem Frühstück begannen die Turniere. Zuerst wurde gekickert, wo sich überraschend eine Mädchenmannschaft im Bereich der „mittleren“ Kinder durchsetzte. Bei den gemischten „großen und kleinen“ Kindern setzten sich zwei Jungen durch. Im Judo-Boden-Turnier gab es durchweg spannende und schön anzusehende Kämpfe. Alle Kinder und Jugendlichen wollten gewinnen. Im Gemeinschaftsraum wurde mit Eva und Petra gebastelt (Papierschiffe, Gipsbuchstaben bemalen und Ausmalbilder).

Zum Mittag gab es Pommes mit Hähnchenkeulen.

Das super warme, sonnige Wetter nutzten ein paar Kinder um zum Kanal zu spazieren um die Papierschiffe fahren zu lassen. Die anderen spielten draußen auf dem Gelände.

Am Nachmittag fanden zwei weitere Turniere statt, das Judo-Sumo Turnier und das Tischtennisturnier. Gebastelt wurde mit Holz und Knete. Alle anderen Kinder nutzten die warmen Sonnenstrahlen um auf dem Gelände zu spielen.

Geschrieben von Clemens B. & Jona B. & Sascha I.

 

Turnierergebnisse vom Dienstag

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!