Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

2. Kampftag der Kreisliga

Geschrieben von Michelle Bazynski am . Veröffentlicht in News

Am zweiten Kampftag ging die Kampfgemeinschaft PSV Bochum und Budoka Höntrop in der eigenen Halle an den Start. Bei dieser Begegnung mussten wir uns gegen SUA Witten unter Beweis stellen. SUA Witten ist momentan auf Platz 1 der Kreisliga und somit ein starker Gegner für die jungen Judokas unserer Kampfgemeinschaft.

Im Hauptkampf konnten Felina Jentsch und Jannis Cors  für unsere Kampfgemeinschaft die Punkte sicher. Des Weiteren erlangte Egor Bauer ein Unentschieden. Somit endete diese Begegnung mit 2:9 in der Unterbewertung 20:90 für Witten.

In den Freundschaftskämpfen konnten sich jedoch von unseren Judokas der Kampfgemeinschaft noch Linnea Braß, Gabriel Kramkowski, Oliver Ernst, Adrian Derksen, Felina Jentsch und Noah Salewski Siege gegen Witten erkämpfen.

Zum Schluss folgte noch die Staffel, wobei beide Teams eine sehr gute Leistung erbrachten und diese 18:18 mit einem Unentschieden abschlossen.

Wir als Trainerteam sind sehr stolz auf unsere noch so junge Mannschaft. Sie zeigten ihre Technikvielfalt und ihren Kampfgeist, sowohl im Kampf als auch in der Staffel. Wir freuen uns auf die nächsten Kampftage.

Vom PSV Bochum waren dabei: Jannis Cors, Oliver Ernst, Andrej Kukshaus, Adrian Derksen, Jens Rex, Maxim Schukow, Martin Cerra, Gleb Bauer, Egor Bauer, Frederik Ernst, Patrick Badtke, Carla Gerau, Gabriel Kramkowski  und Felina Jentsch

Vom Budoka Höntrop waren dabei: Linnea Braß und Noah Salewski

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!