Montag – Die unendlichen Weiten des Weltalls

Geschrieben von Sascha am . Veröffentlicht in News

Den heutigen Montag starteten einige Aktive mit einer Joggingrunde, während die anderen Kinder noch tief und fest schliefen. Mit Kopflampen und Knicklichtern ausgestattet ging es 4 km am Kanal entlang.

Nach dem Frühstück stellten wir unser Wissen über das Weltall zur Probe. Wie weit ist die Sonne von der Erde entfernt? Warum heißt unser Planet auch Blauer Planet?

Anschließend malten und bastelten wir den Mondzyklus und Sonnensystem-Mobiles, während es draußen leider regnete.

Am Nachmittag, als die Sonne schien, führten wir einen Meteoritenlauf durch, warfen Ufos in ein Ziel, hatten Spaß beim Alien-Büchsen abwerfen und Mondsteine suchen und retteten damit Gahlen vor einer Alien- Inversion.

Nach einer Runde „Chicken Ball“ war es dann Zeit für das wohlverdiente Abendbrot.

Leider war es zu bewölkt, um sich Sternenbilder anzuschauen. So endete der Tag mit Esskastanien, Stockbrot und Marshmallows am Lagerfeuer.