Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

Männer und Frauen müssen sich in der Verbandsliga 2 x geschlagen geben

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Am 2. Kampftag der Verbandsliga kämpften die Frauen in Lippetal und die Männer in Siegen. Leider musste sich beide DSC-Teams zweimal geschlagen geben. 
Die Männer verloren gegen den Tabellenführer JG Ibbenbüren trotz spannender Einzelkämpfe deutlich mit 1:9. Für den Ehrenpunkt sorgte Stefan Schröder. Gegen Gastgeber JV Siegerland musste das DSC-Team verletzungsbedingt erneut umgestellt werden. Leider gab es hier eine knappe 4:6-Niederlage, bei der Stefan Peters und Benedikt Werner zweimal punkten konnten.
Die Frauen mussten sich gegen TV Mesum mit 3:7 geschlagen geben. Dabei punkteten Eva Strack einmal und Isabell Thal zweimal. Noch knapper war die 4:6-Niederlage gegen Gastgeber 1. SC Lippetal. Hier sorgten Patricia Rendel, Isabell Thal, Kristin Sielhorst und Eva Strack für die DSC-Siege.
Fotos findet ihr in der Bildergalerie, alle Verbandsliga-Ergebnisse und die Tabellen auf der NWJV-Homepage. Details zu den Kämpfen und weitere Fotos folgen morgen.

Quelle: www.dsc-judo.de

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!