Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

Judo-Integration geht weiter

Geschrieben von Eva und Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Tom Werdemann ist begeistert als er am Donnerstag den 09.03.17 zum Training in die Halle der Kirchschule Höntrop kommt. Auf der Judomatte stehen 8 seiner Schützlinge aus der Judo-AG.  

Tom leitet seit Dezember 2016 eine Judo AG am Louis Baare Berufskolleg in Wattenscheid. In dieser AG machen 13 Schüler/innen gemeinsam zusammen Judo. 8 der 13 kommen aus dem Irak, Syrien, Indien und sind als Flüchtlinge nach Deutschland ausgewandert. Die Jugendliche sind zwischen 17 und 22 Jahre alt. Einige seiner Klassenkameraden konnte Tom motivieren unter dem Aspekt der Sportintegration in der AG mitzuhelfen. Ihm gelang es auch einen der Flüchtling als eifrigen Trainerhelfer in der AG einzusetzen. Als Dolmetscher hilft er Tom beim übersetzen ins kurdische und arabische.

Bei der Trainingseinheit am Donnerstags haben alle gut mitgemacht und es gab bei den „Partnerwechsel“ auch Trainingskontakte zwischen den jugendlichen Mitglieder und den Flüchtlingen.

„Montags und Donnerstag ab 18:20 Uhr trainieren die Budoka und alle, die am Judo interessiert sind dürfen gerne zu Sporthalle der Kirchschule kommen“, so Trainer und Vorsitzender Sebastian Strack.

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!