Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

FSJ Projekt Film

Kein Training bis auf weiteres dienstags im Preins Feld

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Auch in den kommenden Wochen nicht. Wir finden keinen Trainer, der Zeit hat das Dienstagstraining zu übernehmen. Gerne könnt ihr an allen anderen Werktagen andere Trainingseinheiten besuchen. Achtet bitte nur auf die Altersangaben.

Wo und wann dies möglich wäre, könnt ihr auf der Homepage nachlesen (http://www.budoka-hoentrop.de/index.php/trainingszeiten).

Donnerstags ist im Preins Feld aktuell das einzige Training. Robin leitet diese Gruppe.

Mit freundlichen Grüßen

Eva und Sebastian Strack

 

Liebe Eltern und Kinder montags in Weitmar,

Geschrieben von Jan Haase am . Veröffentlicht in News

Seit November ist wieder die Winterzeit beim Training montags in Weitmar und dadurch nur ein kürzeres und späteres Training möglich.

Aus diesem Grund werde ich für diesen Winter bis einschließlich März die beiden Trainingsgruppen zusammen fassen und somit ein längeres Training für beide Gruppen ermöglichen.

Die Zeiten wären dann wie folgt für beide Gruppen:

Weitmar montags

18:00 Uhr                           Mattenaufbau mit Eltern und Kindern
18:15-19:15 Uhr                  Training 5-9 Jahre (1. und 2. Gruppe)
19:15 Uhr                           Mattenabbau mit Eltern und Kindern

 

Euer Trainer
Jan

Westfaleneinzelmeisterschaften U 13

Geschrieben von Isabell Thal am . Veröffentlicht in News

Am 03. November 2018 fand die westfaleneinzelmeisterschaft der U13 in Bielefeld statt.

Nina und Natasia qualifizierten sich bei der Kreiseinzelmeisterschaft für die Bezirkseinzelmeisterschaft und dort dann für den heutigen Wettkampf.

Natasia startete -30kg, Nina -36kg.

Nina stieg in den Wettkampf mit einem Freilos ein. Den anschließenden Kampf gegen eine erfahrenere Gegnerin verlor sie leider. Im zweiten Kampf in der Trostrunde zeigte sie tolle Techniken, gelang dann jedoch in einen Haltegriff aus dem sie sich nicht mehr befreien konnte. Sie belegt somit den 9. Platz und kann stolz sein, sich so weit qualifiziert zu haben!

Natasia gewann ihren ersten Kampf sehr schnell mit Wazari und anschließendem Haltegriff. Den Kampf danach verlor sie leider, wenn auch sehr knapp. In der Trostrunde gelang sie durch 2 tolle Kämpfe in das kleine Finale. Im Kanpf um Platz 3 zeigte sie tolle Ansätze, musste sich aber dann ihrer Gegnerin geschlagen geben. Natasia konnte sich über einen tollen 5. Platz freuen!

Wir gratulieren den beiden für solch tolle Leistungen!

Kein Training am 30.10.2018 in Preins Feld

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Heute den 30.10.2018 findet kein Training in Preins Feld statt. Gerne könnt ihr in dieser Woche andere Trainingseinheiten besuchen. Achtet bitte nur auf die Altersangaben. Wo und wann dies möglich wäre, könnt ihr auf der Homepage nachlesen (http://www.budoka-hoentrop.de/index.php/trainingszeiten). Des Weitern merkt euch schon mal, dass am Donnertag auch kein Training Aufgrund des Feiertages stattfindet.

Tag 5 der Herbstfreizeit

Geschrieben von Kristin am . Veröffentlicht in News

Am letzten Tag der Freizeit ging es für uns direkt nach dem Frühstück zum Klettern. Gemeinsam sind wir mit dem Bus nach Dorsten zum Treffpunkt Altstadt gefahren, wo wir von drei Trainern empfangen wurden.

Nach dem alle einen Gurt bekommen haben, gab es eine kleine Einweisung im Anfänger- Parcours. Für alle, die keine Angst vor Höhe hatten und mutig genug waren, gab es dann noch einen höheren Parcours, der sich dann noch einmal aufteilte. Die besten Kletterer durften die höhere und schwierigere Variante klettern, während sich die anderen anfangs an der leichteren Variante probierten. Am Ende waren alle kaputt und glücklich, da viele sich doch mehr getraut haben, als sie gedacht hätten.

Abends veranstalteten wir den von allen geliebten Casinoabend, wo die Kinder bei unterschiedlichen Glücksspielen Casinochips gewinnen oder verlieren konnten. Von den Chips konnten sie sich dann Süßigkeiten und Getränke kaufen oder sie sammeln. Am Ende durften sich dann alle aus einer Kiste einen kleinen Gewinn aussuchen.

Als letztes Highlight gab es dann eine kleine Gala, bei der alle mit Urkunden ausgezeichnet wurden; sowohl für die an den Thementagen erarbeiteten Leistungen, als auch für positiv aufgefallenen Eigenschaften. Am Ende gab es zum Beispiel eine Haarstylistin, einen „King of Chickenball“, oder eine Knüpfkönigin.

Uns Betreuern hat die Freizeit auch dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das nächste Jahr!!!

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!