Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

Gürtelprüfung vor den Sommerferien

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

In der letzten Woche vor den Sommerferien fand in der Kirchschule die Gürtelprüfung statt. Alle 36 Judoka aus unserem Verein haben ihre Gürtelprüfung bestanden und tragen jetzt eine neue Gürtelfarbe.

Weiß-gelb: Justin, Jim-Louis, Lea, Harald, Línnea, Johannes, Jonas, Christopher, Niklas, Linus, Ben, Samuel, Noah, Ella, Fabian

Gelb: Willem, Sina, Ilayda, Elijah, Ferdinand, Hannes, Moritz, Jan-Eric, Anna,
Jonathan, Noah

Gelb-orange: Samuel Bö., Samuel B., Johannes, Joshua

Orange: Lennard

Grün: Benedikt, Andreas, Ilse

Blau: Viola, Jakob

Siegerehrung und Abschlussaktion für die U12-Liga

Geschrieben von Hannah Dißelbeck am . Veröffentlicht in News

Am 3. Juli fand die Siegerehrung der U12-Liga in Wattenscheid im Rahmen des Kreiseinladungsturniers statt. Unsere Mannschaften waren beide fast vollständig anwesend, um die Preise entgegenzunehmen. Die Kampfgemeinschaft mit Hattingen belegte den vierten Platz. Die zweite, hauptsächlich aus jüngeren Kindern bestehende Mannschaft, wurde Neunter. Beide Teams konnten ihre Platzierung im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Darauf sind wir sehr stolz!  Auch glücklich macht uns zu sehen mit welchem Spaß und was für einer Motivation die Kinder sowohl beim Kämpfen, als auch bei der Siegerehrung dabei waren! Im Anschluss gingen beide Mannschaften im Stammcafé "Gelatissimo" in Bochum Eis essen.

Ein gelungener Saisonabschluss!

Medaillenregen beim Kreiseinladungsturnier für U9 und U12 in Wattenscheid

Geschrieben von Hannah Dißelbeck am . Veröffentlicht in News

Am 3. Juli lud der Judoka Wattenscheid die Kreise Bochum-Ennepe und Recklinghausen zu einem gemeinsamen Turnier für U9 und U12 in seine Halle ein. Von den 280 Teilnehmern waren auch 16 Höntroper. Es waren sogar 19 gemeldet, aber drei Kinder mussten aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Die Anderen waren am Morgen nach dem spannenden Viertelfinale  mehr oder weniger ausgeschlafen am Start. Zunächst kämpfte die U9. Hier hatte Tristan sein Debüt und konnte sich über einen dritten Platz nach zwei knapp verlorenen Kämpfen freuen. Bei seinem Trainingskamerad Luca verlief es ähnlich. Au Er verlor dreimal und wurde ebenfalls Dritter. Silas gewann einmal und musste sich bei den anderen beiden Kämpfen geschlagen geben, doch mit dieser Leistung sorgte er für unsere dritte Bronzemedaille in der U9 an diesem Tag. Und mit Can-Louis ging es trotz drei Niederlagen bronzen weiter. Elijah und Ferdi sorgten mit ihren Silbermedaillen nach jeweils zwei gewonnenen Kämpfen und einer Niederlage für etwas Farbe im höntroper Medaillenspiegel. Bei der U12 ging es bunt weiter. Erst belegten Armin, Sina, Cindy, Nadia und Chantal nach drei bzw. zwei verlorenen Kämpfen jeweils den dritten Platz, wobei alle ihr Bestes gaben und wichtige Erfahrungen sammelten. Amir Reza gewann und verlor einen Kampf und wurde Zweiter. Genauso wie Samuel, er gewann sogar zweimal, verlor aber das Finale. Bei der Siegerehrung kam es dann noch zu einigen Turbulenzen - aufgrund eines Fehlers war er als Dritter eingetragen und erhielt die Bronzemedaille. Doch nach kurzer Rücksprache mit dem Veranstalter und Korrektur des Fehlers, hielt er schließlich die lang ersehnte Silbermedaille in Händen. Auch Chiara sicherte sich mit einer Niederlage und zwei Siegen den zweiten Platz. Lennard und Finn gewannen beide wie so oft ihre Kämpfe souverän und holten die beiden einzigen Goldmedaillen für uns an diesem Tag.

Neun Bronze-, fünf Silber- und zwei Goldmedaillen sind in jedem Fall ein Ergebnis, was sich sehen lassen kann. Wir Trainer sind stolz auf alle Kinder die teilgenommen haben - unabhängig der Medaillenfarbe. Denn wie immer stand vor allem eine Sache im Vordergrund - der Spaß!

Ferienpassaktion 2016 – Bringt eure Freunde mit zu Judo!

Geschrieben von Eva und Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Auch in diesem Jahr nehmen wir an der Ferienpassaktion teil. In den Sommerferien (11.07 bis 23.08.16) findet an allen Trainingsort kein Training statt. Die Ferienpassaktion ist in diesem Jahr für alle Mitglieder kostenlos.

Altersgruppen:           5-8, 8-12 Jahre
Beschreibung:            Raufen nach Regeln und Kräftemessen auf der Judomatte. Der Budoka Höntrop
                                     bietet in den Sommerferien Spiel, Spaß und Bewegung an. Kinder von 5 bis 12

Jahren sind herzlich eingeladen unseren Verein und die Sportart Judo kennen zu lernen.

Kurs:                           Mo 25.07., Di 02.08., Mi 10.08. und Do 18.08.

16:00 - 18:45 Uhr nach Altersklassen

aufgeteilt: jeweils

16:00-17:15 Uhr für 5-8 Jährige

17:30-18:45 Uhr für 8-12 Jährige

Wo:                             Regenbogen Grundschule, Preins Feld, 44869 Bochum

Anmeldung:                Ja (bis jeweils einen Tag vor der Einheit per SMS an 0163/3373500 inkl. Name und  Altersangabe)

Kosten:                       mit Ferienpass 2,00 EUR / Einheit ohne Ferienpass 4,00 EUR / Einheit (für Mitglieder kostenlos)


Sonstiges:                 
Mitzubringen sind: Alte lange Sporthose und T-Shirt (ohne Reißverschlüsse und
                                   Kapuze), Schlappen, geschnittene und gefeilte Finger-und Fußnägel, Trinken

 

Frauen verabschieden sich mit Niederlage und Unentschieden im Heimkampf aus der Oberliga

Geschrieben von Volker Gößling am . Veröffentlicht in News

Am heutigen vierten und letzten Kampftag hatte es das DSC-Team beim Heimkampf gegen DJK Adler 07 Bottrop II und JC Kolping Bocholt selbst in der Hand, sich mit 2 Siegen den Klassenerhalt in der Oberliga zu sichern. Leider gab es gegen Bottrop eine 1:5/10:47-Niederlage. Immerhin verabschiedete sich das DSC-Team mit eine 3:3/30:30-Unentschieden gegen Bocholt aus der Oberliga. Für die DSC-Punkte sorgten Patricia Rendel sowie Christine Hillebrand, Isabell Lipka und Isabell Thal. Desweiteren kamen an diesem Kampftag Emma Hudertmark, Maike Gruchot, Leah Rutkowski und Larissa Stange zum Einsatz, unterstützt durch Miriam Schubert und Stefanie Gößling sowie Eva Strack und Yvonne Schneider. Fotos findet ihr in der Bildergalerie, alle Ergebnisse und Wettkampflisten und die Tabelle der Oberliga Frauen auf der NWJV-Homepage. Im nächsten Jahr werden die Frauen in der Verbandsliga starten.

Quelle: www.dsc-judo.de

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!